Willkommen

Aktuell:

07.05.2020

Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,

heute starteten die Viertklässler mit ihrem ersten Vor-Ort-Unterricht. Dieser wird in gleicher Form auch morgen stattfinden.

Die Planung des Ministeriums für Schule und Bildung in Nordrhein-Westfalen sieht ab Montag Folgendes vor:

„Ab Montag, 11. Mai 2020, werden tageweise rollierend alle Jahrgänge der Grundschule wieder unterrichtet. Um allen Schülerinnen und Schülern auch in dieser außergewöhnlichen Zeit einen gleichen Zugang zur Schule zu ermöglichen, bedeutet dies: Pro Wochentag wird ein Jahrgang in der Schule unterrichtet; am Folgetag der nächste Jahrgang. Unter Berücksichtigung der Feiertage werden die Schulleitungen sicherstellen, dass alle Jahrgänge bis zum Ende des Schuljahres in möglichst gleichem Umfang unterrichtet werden.“ (20.SchulMail des MSB NRW)

An der Astrid-Lindgren-Schule setzen wir diese Vorgaben so um:

1) Jeder Jahrgang erhält bis zu den Sommerferien 8 Unterrichtszeiten (Jahrgang 4 noch 6, da in dieser Woche bereits zweimal Vor-Ort-Unterricht).

2) Jeder Jahrgang hat einen festen Wochentag (Montag: Jahrgang 1, Dienstag: Jahrgang 2, Mittwoch: Jahrgang 3, Donnerstag: Jahrgang 4) und einzelne Freitagstermine. Zudem haben wir darauf geachtet, dass keine zu großen Lücken für die Jahrgänge entstehen.

 Terminplan zum Unterricht an der GGS Astrid-Lindgren-Schule ab 11.05.2020
Jahrgang
KW 20 Montag 11.05.2020 1
Dienstag 12.05.2020 2
Mittwoch 13.05.2020 3
Donnerstag 14.05.2020 4
Freitag 15.05.2020 2
KW 21 Montag 18.05.2020 1
Dienstag 19.05.2020 2
Mittwoch 20.05.2020 3
Donnerstag 21.05.2020 Feiertag
Freitag 22.05.2020 beweglicher Ferientag
KW 22 Montag 25.05.2020 1
Dienstag 26.05.2020 2
Mittwoch 27.05.2020 3
Donnerstag 28.05.2020 4
Freitag 29.05.2020 1
KW 23 Montag 01.06.2020 Pfingstmontag
Dienstag 02.06.2020 Pfingstferien
Mittwoch 03.06.2020 3
Donnerstag 04.06.2020 4
Freitag 05.06.2020 2
KW 24 Montag 08.06.2020 1
Dienstag 09.06.2020 2
Mittwoch 10.06.2020 3
Donnerstag 11.06.2020 Feiertag
Freitag 12.06.2020 4
KW 25 Montag 15.06.2020 1
Dienstag 16.06.2020 2
Mittwoch 17.06.2020 3
Donnerstag 18.06.2020 4
Freitag 19.06.2020 3
KW 26 Montag 22.06.2020 1
Dienstag 23.06.2020 2
Mittwoch 24.06.2020 3
Donnerstag 25.06.2020 4
Freitag 26.06.2020 1

3) Die Zeiten für die jeweilige M-Klasse bleiben an allen Tagen gleich.

Unterrichtszeit
M1 08.00 Uhr – 10.15 Uhr
M2 08.15 Uhr – 10.30 Uhr
M9 08.30 Uhr – 10.45 Uhr
M12 08.45 Uhr – 11.00 Uhr
M5 09.00 Uhr – 11.15 Uhr
M8 09.15 Uhr – 11.30 Uhr
M4 11.15 Uhr – 13.30 Uhr
M3 11.30 Uhr – 13.45 Uhr
M10 11.45 Uhr – 14.00 Uhr
M11 12.00 Uhr – 14.15 Uhr
M7 12.15 Uhr – 14.30 Uhr
M6 12.30 Uhr – 14.45 Uhr

4) Es gelten die gleichen Regeln und Hinweise wie am 05.05.2020 für die Viertklässler beschrieben:

Ihr Kind sollte sich pünktlich am Aufstellplatz (auf dem Schulhof) aufstellen. Die jeweilige Lehrkraft erwartet Ihr Kind dort und geht gemeinsam mit den Kindern in die Klasse.

Nach dem Unterricht ist der Schulhof auch pünktlich wieder zu verlassen. Eine Hofpause findet aus gegebenem Anlass nicht statt!

Eltern verabschieden sich am Schultor (nur das seitliche Schultor ist zu benutzen) von ihrem Kind und können dieses auch dort wieder abholen. Bitte achten Sie zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz anderer auch hier auf den Abstand.

Krankmeldungen müssen am selben Tag per E-Mail unter GGS.AstridLindgrenSchule@stadt-duisburg.de oder telefonisch unter:    0203 31879917 in der Zeit von 7:30-8:00 Uhr eingehen. Vielen Dank!

Wichtige Hinweise zum Unterricht:

Ihr Kind bringt am Donnerstag alle benötigten Materialien von zu Hause mit: alle Lola-Hefte, alle Flex- und Flo-Hefte, Schreibheft, Matheheft, Schreib-Block, Mäppchen mit Stiften, Anspitzer, Radiergummi, Schere und Kleber. Die Kinder dürfen sich nicht gegenseitig mit Material (z.B. Radiergummi) aushelfen!

Während des Unterrichts sitzen die Kinder alleine an Tischen mit Abstand zu den anderen Tischen.

Die Kinder dürfen nur aus Ihren eigenen Wasserflaschen trinken. Wegen der kurzen Unterrichtsdauer findet das Frühstück grundsätzlich zu Hause statt. Die Kinder können ausschließlich selbst mitgebrachtes Essen an ihrem Sitzplatz zu sich nehmen. Geburtstagskuchen u. ä. dürfen in Pandemiezeiten nicht mitgebracht werden.

Verhalten im Gebäude:

Die Abstandsregel (1,5 m) ist einzuhalten.

Auch sind allgemeine Hygieneregeln, wie z.B. das Niesen in die Armbeuge, einzuhalten.

Es besteht zwar zum jetzigen Zeitpunkt keine allgemeine Maskenpflicht, aber das Kollegium der GGS Astrid-Lindgren-Schule hat sich darauf verständigt, dass im Schulgebäude außerhalb der Klassenräume und bei eventuellen Toilettengängen ein Mund-Nasen-Schutz (z.B. Alltagsmaske) oder ein Halstuch (Mund und Nase bedeckt) zu tragen ist.

Zur Aufbewahrung dieses Mund-Nasen-Schutzes während des Unterrichts geben Sie bitte Ihrem Kind eine beschriftete Box oder einen beschrifteten Zipper-Beutel mit.

Die Toilettenanlagen werden einzeln betreten und mehrfach täglich gereinigt. Die Toiletten sind nach Zweigen (a, b und c) aufgeteilt auf die unterschiedlichen Notgruppen und die Unterrichtsgruppen (mit Beschriftung und farblicher Markierung – wird den Kindern erläutert), um die Infektionsrisiken zu minimieren. Daher gibt es keine Trennung zwischen Mädchen- und Jungentoiletten. Es werden ausschließlich die Kabinentoiletten genutzt.

Bitte reden Sie über diese Sachverhalte und Verhaltensweisen im Vorfeld mit Ihrem Kind. Auch wir besprechen selbstverständlich alle Regeln noch einmal mit Ihren Kindern.

5) Aktuelles zur Notbetreuung

Die Notbetreuung findet parallel zum Vor-Ort-Unterricht weiter statt. Die Regeln zum Verhalten im Gebäudegelten ab dem 07.05.2020 in gleicher Weise auch für die Notgruppen.

Wichtiger Hinweis:

Wegen des zunehmenden Betriebs in der Schule und der damit verbundenen sehr komplexen Personalplanung sind abgesprochene Bring- und Abholzeiten unbedingt einzuhalten. Ausnahme: Sie haben die Schulleitung mit mindestens einem Tag Vorlauf darüber informiert. Änderungen am gleichen Tag sind nun wirklich nicht mehr möglich.

Noch einmal der Hinweis: Wenn Sie Bedarf an einem Notbetreuungsplatz haben oder Betreuungszeiten ändern möchten/müssen, melden Sie sich bitte über

– E-Mail: ggs.astridlindgrenschule@stadt-duisburg.de oder

   – telefonisch unter 0203 31879917

Wir geben Ihnen dann weitere Informationen zum Vorgehen.

Wir tragen weiterhin Sorge dafür, dass diese Notbetreuung stattfinden kann und Infektionsrisiken möglichst minimiert werden.

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Astrid Niermann

Schulleitung

05.05.2020

Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,

ich möchte Sie über das weitere Vorgehen in Bezug auf den Wiederbeginn des Unterrichts an unserer Schule informieren:

1) Wiederaufnahme des Schulbetriebs für die Viertklässler

     am 07. und 08.05.2020

Unterrichtszeit:

Am Donnerstag 07.05.2020 und Freitag 08.05.2020 wird der Unterricht für die Viertklässler – klassenweise zeitlich versetzt – drei Schulstunden betragen.

Der zeitliche Versatz ist nötig, um die Kontakte auf Wegen und Fluren zu minimieren. Für diesen Unterricht stehen sechs Klassenräume zur Verfügung. Wenn also der Unterricht der ersten sechs Gruppen beendet ist, werden die Räume grundgereinigt und im Anschluss – wieder zeitversetzt – findet der Unterricht für die anderen sechs Gruppen statt.

Folgende Unterrichtszeiten gelten für die Viertklässler der einzelnen Klassen:

Klasse Unterrichtszeit
M1 08.00 Uhr – 10.15 Uhr
M2 08.15 Uhr – 10.30 Uhr
M9 08.30 Uhr – 10.45 Uhr
M12 08.45 Uhr – 11.00 Uhr
M5 09.00 Uhr – 11.15 Uhr
M8 09.15 Uhr – 11.30 Uhr
M4 11.15 Uhr – 13.30 Uhr
M3 11.30 Uhr – 13.45 Uhr
M10 11.45 Uhr – 14.00 Uhr
M11 12.00 Uhr – 14.15 Uhr
M7 12.15 Uhr – 14.30 Uhr
M6 12.30 Uhr – 14.45 Uhr

Ihr Kind sollte sich pünktlich am Aufstellplatz (auf dem Schulhof) aufstellen. Die jeweilige Lehrkraft erwartet Ihr Kind dort und geht gemeinsam mit den Kindern in die Klasse.

Nach dem Unterricht ist der Schulhof auch pünktlich wieder zu verlassen. Eine Hofpause findet aus gegebenem Anlass nicht statt!

Eltern verabschieden sich am Schultor (nur das seitliche Schultor ist zu benutzen) von ihrem Kind und können dieses auch dort wieder abholen. Bitte achten Sie zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz anderer auch hier auf den Abstand.

Krankmeldungen müssen am selben Tag per E-Mail unter GGS.AstridLindgrenSchule@stadt-duisburg.de oder telefonisch unter:      0203 31879917 in der Zeit von 7:30-8:00 Uhr eingehen. Vielen Dank!

Wichtige Hinweise zum Unterricht:

Ihr Kind bringt am Donnerstag alle benötigten Materialien von zu Hause mit: alle Lola-Hefte, alle Flex- und Flo-Hefte, Schreibheft, Matheheft, Schreib-Block, Mäppchen mit Stiften, Anspitzer, Radiergummi, Schere und Kleber. Die Kinder dürfen sich nicht gegenseitig mit Material (z.B. Radiergummi) aushelfen!

Während des Unterrichts sitzen die Kinder alleine an Tischen mit Abstand zu den anderen Tischen.

Die Kinder dürfen nur aus Ihren eigenen Wasserflaschen trinken. Wegen der kurzen Unterrichtsdauer findet das Frühstück grundsätzlich zu Hause statt. Die Kinder können ausschließlich selbst mitgebrachtes Essen an ihrem Sitzplatz zu sich nehmen. Geburtstagskuchen u. ä. dürfen in Pandemiezeiten nicht mitgebracht werden.

Verhalten im Gebäude:

Die Abstandsregel (1,5 m) ist einzuhalten.

Auch sind allgemeine Hygieneregeln, wie z.B. das Niesen in die Armbeuge, einzuhalten.

Es besteht zwar zum jetzigen Zeitpunkt keine allgemeine Maskenpflicht, aber das Kollegium der GGS Astrid-Lindgren-Schule hat sich darauf verständigt, dass im Schulgebäude außerhalb der Klassenräume und bei eventuellen Toilettengängen ein Mund-Nasen-Schutz (z.B. Alltagsmaske) oder ein Halstuch (Mund und Nase bedeckt) zu tragen ist.

Zur Aufbewahrung dieses Mund-Nasen-Schutzes während des Unterrichts geben Sie bitte Ihrem Kind eine beschriftete Box oder einen beschrifteten Zipper-Beutel mit.

Die Toilettenanlagen werden einzeln betreten und mehrfach täglich gereinigt. Die Toiletten sind nach Zweigen (a, b und c) aufgeteilt auf die unterschiedlichen Notgruppen und die Unterrichtsgruppen (mit Beschriftung und farblicher Markierung – wird den Kindern erläutert), um die Infektionsrisiken zu minimieren. Daher gibt es keine Trennung zwischen Mädchen- und Jungentoiletten. Es werden ausschließlich die Kabinentoiletten genutzt.

Bitte reden Sie über diese Sachverhalte und Verhaltensweisen im Vorfeld mit Ihrem Kind. Auch wir besprechen selbstverständlich alle Regeln noch einmal mit Ihren Kindern.

2) Aktuelles zur Notbetreuung

Die Notbetreuung findet parallel zum Vor-Ort-Unterricht weiter statt. Die Regeln zum Verhalten im Gebäudegelten ab dem 07.05.2020 in gleicher Weise auch für die Notgruppen.

Wichtiger Hinweis:

Wegen des zunehmenden Betriebs in der Schule und der damit verbundenen sehr komplexen Personalplanung sind abgesprochene Bring- und Abholzeiten unbedingt einzuhalten. Ausnahme: Sie haben die Schulleitung mit mindestens einem Tag Vorlauf darüber informiert. Änderungen am gleichen Tag sind nun wirklich nicht mehr möglich.

Noch einmal der Hinweis: Wenn Sie Bedarf an einem Notbetreuungsplatz haben oder Betreuungszeiten ändern möchten/müssen, melden Sie sich bitte über

– E-Mail: ggs.astridlindgrenschule@stadt-duisburg.de oder

   – telefonisch unter 0203 31879917

Wir geben Ihnen dann weitere Informationen zum Vorgehen.

Wir tragen weiterhin Sorge dafür, dass diese Notbetreuung stattfinden kann und Infektionsrisiken möglichst minimiert werden.

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Astrid Niermann

Schulleitung

01.05.2020

Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,

ich gebe folgende Klarstellung des Ministeriums für Schule und Bildung in Nordrhein-Westfalen an Sie weiter:

„Sämtliche in der heutigen SchulMail Nr. 17 beschriebenen weiteren Schritte der Schulöffnung für die Klassen 1 bis 3, die frühestens ab dem 11. Mai 2020 realisiert würden, stehen unter dem Vorbehalt der noch ausstehenden Beratungen zwischen den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 6. Mai 2020. Bund und Länder müssen im Rahmen der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz Mitte nächster Woche zuerst die Grundlagen für weitere Schritte schaffen, um ein bundesweit abgestimmtes Vorgehen sicherzustellen. Die heutige Schulmail beschreibt einen für Nordrhein-Westfalen denkbaren Plan, sofern ein solcher Öffnungsbeschluss von Bund und Ländern am 6. Mai 2020 getroffen wird.“ (heutige SchulMail Nr. 17 – Klarstellung, 30.04., 22.18 Uhr)

Somit erhalten Sie die Unterrichtsplanung für den 07. und 08. 05.2020 (Viertklässler) – wie angekündigt – am Dienstag, den 05.05.2020.

Die weitere Planung für den Unterrichtsbetrieb ab 11.05.2020 voraussichtlich am 07. oder 08.05.2020.

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Astrid Niermann

Schulleitung

30.04.2020

Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,

heute kann ich Ihnen die ersten Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs geben:

1) Wiederaufnahme des Schulbetriebs

„An den ersten beiden Tagen, also am 7. und 8. Mai 2020, soll zunächst nur Unterricht für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen stattfinden. Ab dem 11. Mai 2020 sollen in einem tageweise „rollierenden“ System die Kinder aller Jahrgangsstufen wieder in „ihre“ Schulen gehen können.“ (17.SchulMail des MSB NRW)

Das bedeutet für unseren Standort, dass zwei Tage hintereinander (Donnerstag 07.05.2020 und Freitag 08.05.2020) die Viertklässler – klassenweise zeitlich versetzt – drei Schulstunden Unterricht haben werden.

Der zeitliche Versatz ist nötig, um die Kontakte auf Wegen und Fluren zu minimieren. Für diesen Unterricht stehen sechs Klassenräume zur Verfügung. Wenn also der Unterricht der ersten sechs Gruppen beendet ist, werden die Räume grundgereinigt und im Anschluss – wieder zeitversetzt findet der Unterricht für die anderen sechs Gruppen statt.

Am 11.05.2020 findet dann in gleicher Form (drei Schulstunden – gleiche Zeit je M-Klasse) Unterricht für einen anderen Jahrgang (z.B. 3) statt, am 12.05.2020 dann beispielsweise Jg 2 und am 13.05.2020 Jg 1, dann im Wechsel 4-3-2-1…. (Dies ist zunächst nur ein Beispiel – die Wochentage können sich noch ändern)

„Ein so rollierendes System – zumal bei Feiertagen und Ferien an Pfingsten – führt dazu, dass die einzelnen Jahrgangsstufen nicht immer am selben Wochentag in der Schule sein werden.“ (17.SchulMail des MSB NRW)

Sie erhalten am Dienstag, den 05.05.2020, einen genauen Plan, dem Sie die Unterrichtszeiten Ihres Kindes bis zu den Sommerferien entnehmen können.

2) Aktuelles zur Notbetreuung

Die Notbetreuung findet parallel zum Vor-Ort-Unterricht weiter statt.

Noch einmal der Hinweis: Wenn Sie Bedarf an einem Notbetreuungsplatz haben oder Betreuungszeiten ändern möchten/müssen, melden Sie sich bitte über

– E-Mail: ggs.astridlindgrenschule@stadt-duisburg.de oder

  – telefonisch unter 0203 31879917

Wir geben Ihnen dann weitere Informationen zum Vorgehen.

Wir tragen weiterhin Sorge dafür, dass diese Notbetreuung stattfinden kann und Infektionsrisiken möglichst minimiert werden.

3) OGS/VH

Eine Betreuung für die OGS/VH-Kinder, die nicht in einer Notgruppe sind, an ihren jeweiligen Unterrichtstagen kann an unserem Standort aus räumlichen und personellen Gründen (bei Vor-Ort-Unterricht und mindestens 7 Notgruppen) nicht stattfinden.

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Astrid Niermann

Schulleitung

25.04.2020

Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,

das aktualisierte Anmeldeformular für die Notbetreuung (gültig ab dem 27.04.2020) liegt nun vor.

Unter folgendem Link kann es heruntergeladen werden:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf

Für bereits angemeldete Kinder muss kein neues Formular ausgefüllt werden!

Noch einmal der Hinweis: Wenn Sie Bedarf an einem Notbetreuungsplatz haben oder Betreuungszeiten erweitern möchten/müssen, melden Sie sich bitte über

– E-Mail: ggs.astridlindgrenschule@stadt-duisburg.de oder

telefonisch unter 0203 31879917

Wir geben Ihnen dann weitere Informationen zum Vorgehen.

Wir tragen weiterhin Sorge dafür, dass diese Notbetreuung stattfinden kann und Infektionsrisiken möglichst minimiert werden.

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Astrid Niermann

Schulleitung

21.04.2020

Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,

das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein – Westfalen  hat mit einer weiteren Schulmail  die Fortsetzung und Ausweitung der Notbetreuung angekündigt:

„Solange es gerade für die jüngeren Schülerinnen und Schüler keinen geregelten Unterricht geben kann, wird das bewährte Notbetreuungsangebot in den Grundschulen und den weiterführenden Schulen insbesondere für die Jahrgangsstufen eins bis sechs aufrechterhalten. Es soll zudem ab dem 23. April 2020 um weitere Bedarfsgruppen erweitert werden, um auch denjenigen Eltern ein Angebot machen zu können, die aufgrund des Wiedereinstiegs wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. Hierzu werden Sie rechtzeitig weitere Informationen erhalten.“

Die weiteren Bedarfsgruppen sind nun benannt worden. Sie können diese den Info-Mail-Anhängen entnehmen oder bei uns erfragen (s.u.).

Zudem wurde entschieden, dass es mit sofortiger Wirkung kein Notgruppenbetreuungsangebot mehr für die Wochenenden sowie für Feiertage und Ferientage geben soll. An „Beweglichen Ferientagen“ bzw. an Terminen, an denen Ganztagskonferenzen geplant waren, soll hingegen Notbetreuung angeboten werden.

Noch einmal der Hinweis: Wenn Sie Bedarf an einem Notbetreuungsplatz haben oder Betreuungszeiten erweitern möchten/müssen, melden Sie sich bitte über

– E-Mail: ggs.astridlindgrenschule@stadt-duisburg.de oder

telefonisch unter 0203 31879917

Wir geben Ihnen dann weitere Informationen zum Vorgehen.

Wir tragen weiterhin Sorge dafür, dass diese Notbetreuung stattfinden kann und Infektionsrisiken möglichst minimiert werden.

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Astrid Niermann

Schulleitung

16.04.2020
Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,
auch nach den Osterferien wird an den Grundschulen zunächst kein Unterricht stattfinden.
Vorgesehen ist, den Schulbetrieb an den Grundschulen am 4. Mai 2020 vorerst ausschließlich für den Jahrgang 4 wiederaufzunehmen.
Nähere Informationen hierzu werde ich Ihnen auf den gewohnten Wegen weitergeben, sobald wir entsprechend informiert wurden.
Zu Beginn der nächsten Woche werden die Klassenlehrer(innen) mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihre Kinder werden weitere Lernmaterialien und Pläne erhalten.
Zur weiteren Planung wäre es hilfreich, wenn Sie sich schnellstmöglich melden, sofern Sie nach den Ferien einen Notbetreuungsplatzbenötigen oder Betreuungszeiten erweitern oder wiederaufnehmen möchten/müssen:
   – telefonisch unter  0203 31879917
 
Wir geben Ihnen dann weitere Informationen zum Vorgehen.Wir tragen weiterhin Sorge dafür, dass diese Notbetreuung stattfinden kann und Infektionsrisiken möglichst minimiert werden.

Bitte bleiben Sie gesund!

 
Astrid Niermann
Schulleitung
09.04.2020
Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,
in den Schulen findet von Karfreitag bis Ostermontag keine Notgruppenbetreuung statt.
Für diese Tage wir die Notbetreuung durch die Kommune sichergestellt. Voraussetzung ist, dass die Unabkömmlichkeit beider Elternteile vom Arbeitgeber für die Feiertage nachgewiesen wird.
Sollten Sie dieses Angebot benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an das Amt für Schulische Bildung unter der Telefon-Nr. 0203/283-2508 (nur für Karfreitag bis Ostermontag). Eine entsprechende Arbeitsgeberbescheinigung muss dabei eingereicht werden.
 
Ab Dienstag, den 14.04.2020 findet die Notbetreuung – wie gewohnt – in unserer Schule statt.
Noch einmal der Hinweis: Wenn Sie Bedarf an einem Notbetreuungsplatz haben oder Betreuungszeiten erweitern möchten/müssen, melden Sie sich bitte über
   – telefonisch unter  0203 31879917
Wir geben Ihnen dann weitere Informationen zum Vorgehen.Wir tragen weiterhin Sorge dafür, dass diese Notbetreuung stattfinden kann und Infektionsrisiken möglichst minimiert werden.

Bitte bleiben Sie gesund!

Astrid Niermann

Schulleitung

zu den Osterferien 2020
Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule!
Wir bleiben auch in den Osterferien (mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag) für Sie errreichbar!
Noch einmal der Hinweis: Wenn Sie Bedarf an einem Notbetreuungsplatz haben oder Betreuungszeiten erweitern möchten/müssen, melden Sie sich bitte über
   – telefonisch unter 0203 31879917
Sie erhalten dann weitere Informationen zum Vorgehen.Wir tragen weiterhin Sorge dafür, dass diese Notbetreuung stattfinden kann und Infektionsrisiken möglichst minimiert werden.

Herzlichen Dank für Ihren bislang sehr umsichtigen Umgang mit der Situation und für die vielen tollen Nachrichten!

Wir alle wissen noch nicht, wie es nach den Osterferien weitergehen wird.

Sobald wir hierzu Informationen haben, werden wir Sie umgehend über die Klassenverteiler und unsere Homepage informieren.

Bitte bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße

Astrid Niermann

Schulleitung

20.03.2020
Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,
bezüglich der Notgruppensituation gibt es von Seiten der Landesregierung folgende

Änderungen und Ergänzungen ab 23. März 2020

Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen ist das ärztliche Personal, sind Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

Zudem ist es ab sofort unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht: für die Kinder von Krankenpflegern, Ärztinnen und all jenen, die zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung bis in den Nachmittag gewährleistet.

Zudem steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Dies bedeutet für Sie:

Wenn Sie für Ihr Kind nun einen Notgruppenplatz benötigen, schreiben Sie bitte so zeitnah wie möglich eine E-Mail an ggs.astridlindgrenschule@stadt-duisburg.de oder rufen uns am Montag, den 23.03.2020 ab 7.00 Uhr unter 0203 31879917 an. Wir geben Ihnen dann weitere Informationen zum Vorgehen.

Wenn Ihr Kind bereits einen Platz in den Notgruppen hat und Sie weitere Betreuungszeiten, z.B. am Wochenende oder in den Osterferien, benötigen, informieren Sie uns ebenfalls über E-Mail oder Telefon (s.o.).

Wir tragen weiterhin Sorge dafür, dass diese Notbetreuung stattfinden kann und Infektionsrisiken möglichst minimiert werden.

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Astrid Niermann – Schulleitung

16.03.2020

Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,

für die Zeit der Schulschließung werden Notgruppen an den Schulen eingerichtet. An dieser können Kinder teilnehmen, deren Erziehungsberechtigte in einer Kritischen Infrastruktur tätig sind und die nicht anders betreut werden können.

Den Pressetext der Landesregierung zum Personenkreis (Kritische Infrastruktur) finden Sie unter www.land.nrw.

Für die Notgruppe:

Die Eltern, deren Kinder die Betreuung am 16.03.2020 wahrnehmen, erhalten das Formular zur Beantragung des Notgruppenplatzes über uns.

Dieses Formular muss am Dienstag, den 17.03.2020 bis 8.00 Uhr im Sekretariat abgegeben werden.

Wir gehen davon aus, dass sich Familien, die an diesen Tagen (Mo und Di) keine Betreuung in Anspruch nehmen, aber einen Notgruppenplatz benötigen, unverzüglich bei uns melden, damit der Antrag bearbeitet werden kann.

Die Schulleitung entscheidet, welche Kinder teilnehmen.
Die Betreuung ist möglich von 7:30 Uhr bis 16.00 Uhr – Sie teilen uns die gewünschten Betreuungszeiten bitte mit.

In der Regel soll es ab Mittwoch keine Gruppengröße über 5 Kinder geben. 

Wir tragen Sorge dafür, dass diese Notbetreuung stattfinden kann und Infektionsrisiken möglichst minimiert werden.

Kinder werden nicht über die Schule verpflegt, sie nehmen sowohl Getränke als auch Lebensmittel ausschließlich von zuhause mit.

Für alle:

Für die ersten Tage haben die Kinder Material zur Bearbeitung erhalten (s. Information vom 13.03.2020).

Im Laufe der Woche werden Sie über die E-Mail-Verteiler noch weitere Informationen und Tipps zum Lernen für Ihre Kinder erhalten.

Elternberatungsgespräche finden während der Schulschließung selbstverständlich auch nicht statt.

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Astrid Niermann – Schulleitung

13.03.2020 

Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,

alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. 

Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

ÜBERGANGSREGELUNG: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Bitte informieren Sie uns [per E-Mail oder telefonisch (Montag ab 7.15 Uhr)], wenn Sie Ihr Kind an diesen Tagen zur Schule schicken. Gleiches gilt auch für die Betreuung.

Die Kinder haben heute vorsorglich Material zur häuslichen Bearbeitung mitgenommen. Für Kinder, die krankheitsbedingt gefehlt haben, können diese Materialien am Montag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr im Sekretariat abgeholt werden, soweit sie dieses nicht bereits erhalten haben.

Wir informieren Sie auf gleichem Wege, sobald wir neue Informationen erhalten.

Mit freundlichen Grüßen – auch im Namen des ganzen Schulteams

 

Astrid Niermann – Schulleitung

Alle leben, lernen, leisten gemeinsam

Die Astrid-Lindgren-Schule ist ein Ort, an dem alle in vertrauensvoller und  freundlicher Lernumgebung miteinander leben und lernen. Auf dieser Grundlage leistet jeder seinen individuellen Beitrag zur Schulgemeinschaft. Wir legen besonderen Wert auf das soziale Miteinander. Die Persönlichkeit jedes Einzelnen zu stärken ist uns ein wichtiges Anliegen.

Eine lebendige offene Schule mit einem engagierten Team bedeutet für uns Neugierde, Bewegungsfreude und Lust am Lernen zu fördern gemäß eines Ausspruchs unserer Namensgeberin:

„Die Welt ist voll von Sachen, und es ist wirklich nötig, dass sie jemand findet.“

(Astrid Lindgren)